Mittwoch, 10. Januar 2007

Andreaskreuz

Für meine Bahnübergänge in Spur0 benötigte ich noch Andreaskreuze. Von einem Clubkollegen bekam ich selbige von KS-Modelleisenbahnen. Die Bausätze zu vier Stück (10€) bestehen aus den eigentlichen Kreuzen, die aus Polystyrol gefräst sind, sowie 2x2mm Holzstäben und etwas Kunststoffstreifen für die Querträger. Die Kreuze sind schnell montiert und bestechen durch ihre Optik, vor allem auf der Rückseite. www.ks-modelleisenbahnen.de