Montag, 15. Januar 2007

Hammebrücke in 1:45

Für das neue Projekt unseres Clubs, die Bremervörde-Osterholzer-Eisenbahn in 1:45, konnte ich die originalen Blaupausen der Hammebrücke in Worpswede auftreiben. Diese zeigen den Urzustand 1908, seit dem Krieg existieren nur noch zwei der Bögen sowie ein "neuer" Schleppträger. In 1:45 hat die Brücke eine stattliche Länge von ca. 280cm. Zur Vereinfachung des Modellbaus habe ich die Blaupause(1:100) schrittweise eingescannt, zusammenmontiert, invertiert und als s/w - Ausdruck in 1:45 wieder ausgegeben. Dazu waren sieben A3 Blätter nötig, die dann noch mit Tesa verbunden wurden. Dicke Greetz an Carsten, der die Blaupause rausgerückt hat und an Martin, der die Brücke jetzt bauen kann.